Jahreskongress Überbefragung, Stress und Burnout bei Kindern und Jugendlichen

Am Donnerstag, den 18. Juni 2020 findet in Eindhoven die jährliche Konferenz über Überbefragung, Stress und Burnout bei Kindern und Jugendlichen statt.

Untersuchungen zeigen, dass Überfragen, Stress und Burnout bei Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren zugenommen haben. Wenn junge Menschen mehr Druck ausgesetzt sind, als sie bewältigen können, lauern Überfragen, Stress und Burnout. Die Messlatte ist oft hoch gelegt, wenn es um Die Erwartungen aus der Umwelt geht. Die Arbeitsbelastung in der Schule ist beträchtlich und in vielen Fällen erleben sie auch sozialen Druck, immer über soziale Medien und Online-Spiele zugänglich zu sein.

Kurz gesagt, Leistungsdruck spielt in ihrem jungen Leben eine große Rolle: Wir müssen auftreten und punkten. Dabei muss alles messbar und nachweisbar sein und Misserfolgserfahrungen lauern, vor allem, wenn in den sozialen Medien Vorbilder auftauchen, die für viele Kinder ein Traum bleiben werden. Wir sehen auch, dass immer mehr junge Menschen mit der Idee erzogen werden, dass sie etwas Besonderes, Besonderes und Einzigartiges sind. Ihre Fähigkeit, schwierige Aufgaben, Arbeitsbelastung, Enttäuschung und Ablehnung zu bewältigen, ist daher oft unzureichend entwickelt. Aber was können Sie als Berater oder Lehrer tun, um diese Probleme rechtzeitig zu verhindern, zu identifizieren, zu verweisen und/oder zu lenken oder zu behandeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.